This home-page is reserved to all of you to communicate ANY information about EXPERIMENTAL-FREE-FLUXUS-DADA-POESIE SONORE-CONTEMPORAINE-FREE JAZZ-POST INDUSTRIAL-MINIMAL-CONCRETE-PROGRESSIVE-PSYCHEDELIC-KRAUT ROCK-...a.s.o...

Monday, February 21, 2005

NEUE MUSIK: Blokckflötte konzert und elektronik

Freitag, 25. Februar 2005, 20 Uhr, Karlsruhe, ZKM, Kubus

- Natalia Gaviola: sobre el vidrio esmerilado (UA)
- Rolf Riehm: Weeds in Ophelia's Hair - Ballad of a decaying memory
für Altblockflöte
- Annette Schlünz: Journal n° 1 für (2) Tenor-, Sopran-, Sopranino-,
Bassblockflöte und Videofilm (UA)
- Kirstin Reese: lieplich beslozzen für verstärkte Blockflöte,
Stereozuspiel
und Piezolautsprecher in hängenden Plastikflaschen (UA)
- Mathias Spahlinger: nah, getrennt für altblockflöte solo
Jeremias Schwarzer, Blockflöten
Die Konzeption dieses Programms stellt den bisher einzigartigen Versuch
dar, das Instrument Blockflöte als Solisteninstrument der Neuen Musik in
einem anspruchsvollen Solo-Recital vorzustellen: experimentell, virtuos
und voller klanglicher Überraschungen in einer aktuellen Verbindung mit
Elektronik und Medien. Dafür wurden mit den Werken von Rolf Riehm
und Mathias Spahlinger zentrale Werke des 20. Jahrhunderts ausgewählt,
die wegen ihrer exorbitanten technischen Schwierigkeit so gut wie nie im
Konzertsaal zu hören sind.
Das Konzert wird mitgeschnitten.
Weitere Informationen, darunter zum Kartenvorverkauf, finden Sie unter den SWR link.